Hallo liebe Wählerinnen und Wähler,

mein Name ist Anna Katharina Baulmann und ich kandidiere für das Amt der Landrätin im Hochsauerlandkreis. Als Diplom-Psychologin bin ich geübt in „soft skills“, wie zum Beispiel Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit. Es ist sehr wichtig unterschiedliche Menschen und Meinungen zusammenbringen zu können, um tragfähige Entscheidungen für uns zu treffen und um für den Hochsauerlandkreis nachhaltige Lösungen zu finden. Ich bin Teamplayerin. Es ist meine tiefe Überzeugung, dass Politik das Wohl Aller zu berücksichtigen hat. Um zum Wohle des Ganzen meinen bestmöglichen Beitrag zu leisten, bewerbe ich mich als Landrätin. Der großen Verantwortung bin ich mir bewusst. Ich will eine Kreisverwaltung, die effizient und transparent mit den Kommunen zusammenarbeitet; eine Kreisverwaltung, die in erster Linie uns Bürger *Innen dient.

Berufliches und Persönliches

Ich bin in den 70er/80er Jahren in Sundern aufgewachsen. Mein Elternhaus hat mich politisch geprägt. Meine Mutter hat sich bereits in den 70er Jahren als Mitglied der CDU für umweltpolitische Themen im Hochsauerlandkreis eingesetzt. Vor meinem Abitur habe ich als Stipendiatin der Western Reserve Academy in Ohio einen amerikanischen High School Abschluss erworben. Es folgte ein viermonatiges Redaktionspraktikum beim damals noch jungen Radio Sauerland. Hamburg war meine nächste Station. Das Studium zur Diplom-Psychologin schloss ich mit 1,1 ab. Meine Studienschwerpunkte waren: Kommunikationspsychologie, Gesprächspsychotherapie, Neuropsychologie und eine intensive Ausbildung zur Mediatorin. Ich war Abteilungsleiterin in der Univita-Klinik Gut Holmecke. Von 2007 bis 2013 habe ich im Gesundheitsamt der hochsauerländischen Kreisverwaltung gearbeitet. Seit 2012 bin ich im Klinikum Hochsauerland tätig; schwerpunktmäßig in der Psychoonkologie, Psychiatrie, Geriatrie, Schmerz- und Palliativmedizin. Ich lebe in Arnsberg, bin verwitwet und habe vier Kinder.

Ich bin Sauerländerin durch und durch.

Die Wurzeln unserer Familie lassen sich bis ins 16. Jahrhundert nach Endorf zurückverfolgen. Ich bin traditionsbewusst und heimatliebend. Durch die Zeit, die ich an verschiedenen Orten und in vielen Ländern verbracht habe, lernte ich unsere Heimat noch mehr schätzen. Umso lieber lebe ich bewusst wieder mit meinen Kindern im Sauerland. Hier fühle ich mich der Natur besonders verbunden. Ich habe einen schönen großen Garten, pflücke gerne Wildkräuter und verwende diese auch in der Küche. Das Singen im Chor und Yoga machen mir viel Spaß. Ich feiere sehr gern Karneval und Schützenfest. Meine Kinder spielen gerne mit mir Doppelkopf.

Über Ihre Stimme bei der Kommunalwahl 2020 würde ich mich sehr freuen.
Ihre Anna Katharina Baulmann